27 Nov

RefDB

RefDB ist eine Client / Server- Referenzdatenbank und ein Bibliographietool für Auszeichnungssprachen wie SGML, XML und LaTeX. Es eignet sich für die eigenständige Nutzung zur Selbstarchivierung , kann aber auch als institutionelles Repository genutzt werden. Die eigentliche Datenspeicherung erfolgt in einer von mehreren unterstützten SQL- Datenbank-Engines. RefDB läuft unter Unix-ähnlichen Betriebssystemen ( Linux , FreeBSD , NetBSD , Mac OS X , Solaris ) und unter Windows / Cygwin . RefDB ist unter der GPL lizenziert .

Der Datenspeicher von einer Anwendung verwaltet Server Zugriff über Kommandozeilen – Clients mit einer Abfragesprache, ein PHP – basierten Web – Interface, eine SRU – Schnittstelle oder durch benutzerdefinierte Programme eine der verfügbaren Client mit Bibliotheken .

Refdb unterstützt solche bibliographischen Formate als BibTeX , Endnote , RIS , ISI , MODS XML , PubMed , Medline , MARC und Copac und Ausgang in diesen Formaten erstellen können, oder als TEI , DocBook , HTML oder XHTML – Dokumente. RefDB kann DocBook-, [1] TEI- oder LaTeX-Dokumente verarbeiten und automatisch Bibliographien gemäß den Spezifikationen einer Zeitschrift oder eines Herausgebers einfügen und formatieren.

Texteditorerweiterungen werden für Emacs und Vim bereitgestellt, um das Bearbeiten, Suchen und Zitieren von Referenzen sowie das Transformieren Ihrer Dokumente in Ihre vertraute XML-, SGML- oder LaTeX-Authoring-Umgebung zu ermöglichen.

Siehe auch

Vergleich der Referenzverwaltungssoftware

Referenzen

  1. Springe hoch^ Stayton, Bob (2007). DocBook XSL: Der vollständige Leitfaden (4. Ausgabe). Sagehill Unternehmen. ISBN  978-0-9741521-3-4 .